Eventkalender

Archiv

Rock in den Mai

30.04.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Raum: Berlin

Johann König - Jubel, Trubel, Heiserkeit

30.01.2020
Beginn: 20:00 Uhr
Raum: Berlin
Mehr Infos anzeigen

Jubel, Trubel, Heiserkeit

Johann König gastiert im Januar in der Luise-Albertz-Halle

Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume

gepflanzt und ein Haus gebaut.

Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss den Auszug der Kinder

vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen.

Gleichzeitig steht er aber auch mitten neben dem Leben: Denn er ist oft in Gedanken

oder in den Pilzen, bittet die Bäume um Ruhe und genießt eine lange Weile die

eigenen und die Launen der Natur.

Im neuen Programm stellt er die drängenden Fragen der Gegenwart:

  1. Wenn die Kinder durch ihren immensen Fleisch-, Spielzeug- und Gummistiefel-

Bedarf die Ressourcen des Planeten frühzeitig mit verballern, sind dann die Eltern

raus aus der Verantwortung für ihre Zukunft?

  1. Welche Auswirkungen auf den weltweiten Aktienmarkt hätte es, wenn alle

Menschen gleich wären und man die Begriffe Konsum und Moral tauscht?

  1. Welcher Tag ist heute?

Das neueste Bühnenstück des Ausnahme-Cholerikers ist auch das bisher

famoseste: Kühl in der Analyse, warm in der Poesie, heiß in der Darbietung.

DIE GROSSE HEINZ-ERHARDT-SHOW

29.02.2020
Beginn: 15:00// 20:00 Uhr
Raum: Berlin
Mehr Infos anzeigen

DIE GROSSE HEINZ-ERHARDT-SHOW

Das Musical über den unvergessenen Schelm auf großer Deutschland-Tour

„Nehmen Sie sich selbst auf den Arm – dann ersparen Sie anderen die Arbeit!“ (Heinz Erhardt)

Er habe „den Schalk im Nacken“, sagte der Humorist, Schauspieler, Komponist, Kabarettist und Dichter Erhardt einst über sich selbst. Er war und ist es wohl immer noch, der ungekrönte König des deutschen Humors, der Großmeister der Blödeleien und vergnüglicher Wortspiele. Unvergessen und unerreicht!

Die Uraufführung des ersten Heinz-Erhardt-Musicals wurde im November 2017 in Hamburg gefeiert. Unter den Gästen Töchter und Enkelin des tollpatschigen Humoristen mit der Hornbrille, die dem Ensemble für das Musical ihr Kompliment aussprachen. Zunächst lediglich als Gastspiel geplant begeisterte das Erhardt-Musical derart, dass es zum Dauerbrenner im Heimattheater, dem traditionsreichen Hamburger Engelsaal, geworden ist. Nun tourt das erfolgreiche Ensemble erstmals durch Deutschland.

Im gut zweistündigen Programm (inkl. Pause) liefern sich die Darsteller Stefan Linker (Heinz Erhardt-Imitator), Ralf Steltner und Karin Westfal einen regelrechten Schlagabtausch und rezitieren ein Heinz Erhardt-Gedicht nach dem anderen. Begleitet werden sie vom Pianisten Ralf Steltner. Mitreißende Melodien zu humorvollen Texten, verbunden mit der Lebensgeschichte des größten deutschen Komikers, versprechen eine gute Mischung aus gesprochenen und gesungenen Texten. Diese werden teils einzeln, teils im Duett oder zu dritt vorgetragen. Die schönsten Gedichte und Balladen des Kalauer-Genies, von denen viele zum ersten Mal vertont wurden, werden gekonnt zusammengefügt und in einem Guss in Szene gesetzt. Ob Ritter Fips oder König Erl, ob Made oder Kuh, selbst die sauren Zitronen und der G-Sketch werden zum Besten gegeben.

Den Zuschauern wird ein Feuerwerk des Wortwitzes geboten, ein Musical voller komischer Erinnerungen an den drolligen Ausnahme-Humoristen. Lassen Sie sich in die Welt des Heinz Erhardt entführen, Sie werden aus dem Lachen nicht herauskommen. Versprochen!

 

Pressestimmen:

„Eine vergnügliche Hommage an den Komiker und seinen einzigartigen Humor.“ (Hamburger Morgenpost)

 

„Ein Abend voller Gedichte, Wortverdrehungen und Blödeleien. Die Zuschauer quieken vor Lachen.“ (Hamburger Abendblatt)

 

„Heinz Erhardts Texte mit großer Leidenschaft gesungen und rezitiert – ein wirklich gelungener Abend.“ (NDR 90,3)

 

 

Ansprechpartner: Philipp Neumann-Wolff  –  pnw@wolff-concerts.com  –   Tel 04651 – 878 90 39

 

Bildrechte:

Heinz Erhardt-Motiv: Heinz Erhardt Erbengemeinschaft

Szenen-Foto: Theater Hamburger Engelsaal

 

Bitte beachten Sie beim Ticketkauf, dass an dem Veranstaltungstag 2 Vorstellungen stattfinden!

 

„Die Schöne und das Biest – das Musical“

28.03.2020
Beginn: 15:00 Uhr
Raum: Berlin
Mehr Infos anzeigen

„Die Schöne und das Biest – das Musical“

Ungeheuer schön: In seinem Musical-Highlight „Die Schöne und das Biest“, erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen gemeinsam mit Witz und Emotion in die Welt dieses bezaubernden Märchens – ein Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Das für seine fantasievollen Musicals bekannte Theater Liberi präsentiert das französische Volksmärchen in einer zeitgemäßen und unterhaltsamen Fassung. Ein bestens ausgebildetes Ensemble begeistert das Publikum mit abwechslungsreichen Choreografien zu romantischen Balladen und poppigen Songs mit Hitpotenzial. Auf der Bühne entsteht eine märchenhafte Kulisse: das wandelbare Bühnenbild wechselt zwischen Belles Zuhause und dem verzauberten Schloss, das mit den traumhaften Kostümen um die Wette funkelt.

Seit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen schon das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als sich eines Tages ein armer Kaufmann in den Schlossgarten verirrt und dort eine Rose pflückt, fordert das Biest dafür einen hohen Preis. Fortan muss die jüngste Tochter Belle im verwunschenen Schloss leben. Belles anfängliche Angst weicht jedoch schnell der Neugier, als sie feststellt, dass hinter der harten Schale des Biestes ein weicher Kern steckt und dass sie mit ihm sogar lachen und tanzen kann. Doch Belle ist hin- und hergerissen, denn sie stellt sich viele Fragen: Was hat es mit dem geheimnisvollen Prinzen im Spiegel auf sich? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche nach Antworten…

Infos und Tickets:

Das Musical dauert zwei Stunden inklusive 20 Minuten Pause und ist geeignet für Zuschauer ab vier Jahren. Die Tickets kosten im Vorverkauf 27,- / 24,- / 20,- / 15,- Euro je nach Kategorie, Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 2,- Euro. Der Preis an der Tageskasse beträgt zuzüglich 2,- Euro. Erhältlich sind die Tickets unter www.theater-liberi.de/tickets sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen wie z.B. beim WAZ | NRZ Wochenanzeiger-LeserLaden in der Helmholtzstraße 30 oder bei der Tourist Information in der Ruhr.Infolounge am Hauptbahnhof in Oberhausen.

Loriot - Die Ente bleibt draußen!

12.04.2020
Beginn: 19:00 Uhr
Raum: Berlin
Mehr Infos anzeigen

Loriot – Die Ente bleibt draußen!

Absurd und urkomisch

-seine unvergesslichen Sketche live auf großer Deutschland-Tour

 

Vicco von Bülow (alias Loriot) – wer erinnert sich nicht an diesen genialen Humoristen und seine legendären Sketche, Karikaturen und Filme!

Der Künstler, dem es stets auf vortreffliche Weise gelungen ist, das Absurde im Alltag sichtbar zu machen, begeisterte ein Millionenpublikum. Mit seinen Wortspielen und seiner Witzigkeit hat er die deutsche Sprache geprägt wie kein anderer. Es gibt kaum jemanden, der Zitate wie: „Die Ente bleibt draußen“, „ein Klavier, ein Klavier“ oder „Das Ei ist hart“ nicht kennt. Ein beherztes „Ach was“ bringt einen ebenso zum Lachen, wie die Bemerkung „Sie haben da was!“. Über ihn wird man auch in 100 Jahren noch lachen.

Das Ensemble des legendären Kabaretts Leipziger Pfeffermühle bringt die schönsten Sketche Loriots zurück auf die Bühne. Großes komödiantisches Können ist erforderlich, um die liebevoll unsinnigen und verrückten Szenen detailgetreu zu spielen. Das Ensemble präsentiert Loriots brillant beobachtete groteske Situationen des Alltags, die Szenenwechsel werden charmant und einfallsreich musikalisch begleitet.

Das Publikum kommt aus dem Lachen nicht heraus, viele Erinnerungen werden wach bei der Auswahl an urkomischen und verrückten Ausschnitten aus dem vielseitigen Repertoire des grandiosen Pedanten. Ob es nun die legendäre Ente des Herrn Müller-Lüdenscheidt in der Badewanne ist, die Eheberatung, die Parkgebühren, der Lottogewinner Erwin Lindemann oder das schiefe Bild an der Wand – wir laden Sie zu einem unvergesslichen Abend mit Loriot ein.

Verbringen Sie einen garantiert lachintensiven Abend mit den beliebtesten und unvergessenen Sketchen des großen deutschen Ausnahme-Komikers. Lassen Sie sich von einem hochkarätig besetzten Ensemble in die absurde Welt von Loriot entführen. Sie dürfen sich entspannt zurücklehnen und den feinen Humor ungeniert lachend genießen. Versprochen!

Dauer ca.: 120 Minuten (einschließlich 20 Minuten Pause)

 

Für Rückfragen:

Philipp Neumann-Wolff –  pnw@wolff-concerts.com – 04651 – 878 90 39

 

Weitere Infos zur Bild-Darstellung von Loriot:

Bildnachweis: Samson Goetze | www.samson-illustration.de
Motiv fürs Web in drei Formaten, Schriftzug einzeln.
Hintergrundfarbe Schriftzug für Web: #f5e9db

Vanessa Mai - Für Immer Tour 2020

08.10.2020
Raum: Berlin
Mehr Infos anzeigen

Vanessa Mai – Für Immer Tour 2020

Im Oktober mit neuem Album und den größten Hits

live in Deutschland

 

Vanessa Mai hat seit Beginn ihrer Karriere einen Werdegang hingelegt, wie kaum eine andere deutschsprachige Künstlerin.

 

Mit gerade einmal 27 Jahren blickt sie bereits auf einen ECHO Pop, mehrere Gold- und Platinauszeichnungen, Engagements bei „Let’s Dance“ und „DSDS“ sowie ausverkaufte Tourneen durch Deutschland, Dänemark und die Schweiz zurück. Laut GFK-Entertainment ist sie die jüngste Schlagerkünstlerin aller Zeiten mit zwei Nummer-Eins-Alben.

 

Für ihr neues Studioalbum „Für Immer“ nahm sich Vanessa Mai fast ein Jahr lang Zeit – am 24. Januar erscheint dann endlich ihr sehnsüchtig erwarteter sechster Longplayer. Die ersten Singleauskopplungen des neuen Albums „Venedig (Love Is In The Air)“, „Hast Du Jemals (mit Xavier Naidoo)“ sowie „Ja Nein Vielleicht“ (Stereoact feat. Vanessa Mai) zeigen bereits eindrucksvoll, welche fantastischen Tracks auf dem Album zu erwarten sind und wie vielseitig Vanessa Mai ist.

 

Am 25. Januar ist Vanessa Mai erstmals als Schauspielerin zu erleben. In dem ARD-Film „Nur mit dir zusammen“ spielt sie neben Tatort-Star Axel Prahl einen Popstar, der eine dramatische gesundheitliche Diagnose erhält.

 

Im Herbst 2019 gab Vanessa Mai bei ihren Teaser-Club-Shows in Hamburg, Köln, München und Berlin einen weiteren Vorgeschmack, worauf man sich musikalisch im kommenden Jahr freuen kann und stellte erneut ihre überragende Bühnenpräsenz und ihre Qualitäten als Entertainerin unter Beweis.

 

Jetzt kündigte die Künstlerin für Oktober 2020 eine Hallentournee durch Deutschland an. Hierbei wird sie neben den Songs des neuen Albums auch ihre größten Hits live präsentieren.